Segeln ab Heiligenhafen

Yachtcharter Heiligenhafen

Heiligenhafen hat in den letzten Jahren einen unglaublichen Sprung nach vorne getan! Überall sind Hotels, Ferienwohnungen und dazugehörige Gastronomieeinrichtungen entstanden. Die Seebrücke am wunderschönen Strand bildet den Kern des Strandlebens, der alte Fischereihafen hat viel Flair gewonnen und ist jetzt richtig schön für einen Spaziergang.

Der Yachthafen liegt genau dazwischen, Segeln wird nach wie vor großgeschrieben in Heiligenhafen. Sie werden sich hier sehr wohlfühlen.
Dort liegen auch unsere Yachten in Heiligenhafen.

Eine Auszeit in Heiligenhafen – entspannter Yachturlaub an der Ostsee

Die Kleinstadt Heiligenhafen mit ihren rund 10.000 Einwohnern liegt unmittelbar an der Ostsee in Schleswig-Holstein. Der kleine, historische Ortskern, der ungetrübte Blick auf die beeindruckende Fehmarnsundbrücke und den großen Hafen mit seiner schicken Marina und dem maritimen Ambiente – so begrüßt die Stadt ihre Gäste. Dank seiner günstigen Seelage lebte Heiligenhafen eine lange Zeit vom Fischfang und Handel. Mittlerweile hat sich der Ort jedoch zu einer beliebten Destination für viele Urlauber aufgeschwungen. Familien mit Kindern genießen an den flach ins Meer abfallenden, mehrere Kilometer langen Stränden ein reichhaltiges Sport- und Freizeitangebot oder gönnen sich ein ausgedehntes Sonnenbad in den für die Region typischen Strandkörben. Doch auch Shoppingliebhaber und Gourmets kommen in Heiligenhafen voll auf ihre Kosten. Und wenn das Wetter einmal einen Strandbesuch nicht erlaubt, gibt es in naher Umgebung vielfältige Möglichkeiten, einen erlebnisreichen Tag zu gestalten.

Ein Rundgang durch die historische Altstadt von Heiligenhafen

Eine Tour durch die historische Altstadt zählt zum absoluten Muss bei seinem Aufenthalt in Heiligenhafen. Enge Gassen, in denen schmucke, mittelalterliche Häuser dicht gedrängt stehen, die 750 Jahre alte Stadtkirche aber auch moderne, kleine Geschäfte und Boutiquen laden die Besucher zum Flanieren und Shoppen ein. Wer Lust auf einen Cappuccino oder ein Eis verspürt, lässt sich in einem der ehemaligen Fischerhäuschen nieder, die dem ehemaligen Fischerdorf ein einzigartiges Flair vermitteln. Hier schaut man dem quirligen und bunten Treiben zu und genießt die ausgelassene Stimmung der Menschen. Einen besonderen Charme versprüht auch das 1882 auf dem Marktplatz errichtete Rathaus, das die Urlauber mit seinem betört. In unmittelbarer Nähe zur zum imposanten klerikalen Bauwerk befindet sich das restaurierte Heimatmuseum aus der Jugendstilzeit. Interessierte Gäste erfahren Wissenswertes über die historische Entwicklung der Stadt, begegnen allgegenwärtigen Zeitzeugen aus vergangenen Zeiten und tauchen in die frühzeitliche Welt der Seefahrer und Fischer ein.

Attraktive Sehenswürdigkeiten in Heiligenhafen

Nach einem spannenden und erlebnisreichen Rundgang durch die zauberhafte Altstadt sollte die Exkursion jedoch keinesfalls enden. Schließlich hat Heiligenhafen noch viel mehr zu bieten – und das darf man sich einfach nicht entgehen lassen. Zu den außergewöhnlichen Hotspots zählen zum Beispiel:

  • Die Erlebnis-Seebrücke
  • Das Naturschutzgebiet Graswarder mit Aussichtsturm
  • Das Aktiv-Hus
  • Der Jachthafen
  • Mann im Sturm (Kunstwerk an der Steinwarder Promenade)
  • Binnensee mit neuer Promenade

Die Erlebnis Seebrücke – unvergessliche Momente genießen

Die Erlebnis-Seebrücke von Heiligenhafen führt die Besucher 435 Meter weit aufs Meer hinaus – und das auf zwei Ebenen. Sie gibt den Blick auf die einmal tosende, dann wieder ruhige Ostsee frei und mit ein wenig Glück kann man bei gutem Wetter die beliebte Urlaubsinsel Fehmarn erkennen. Was gibt es Schöneres, als mit fangfrischem Fisch auf der Bank Platz zu nehmen und sich die Meeresbrise um die Nase wehen zu lassen. Doch auch für die Kleinsten ist bestens gesorgt. Kinderspielplätze, ein Wasserbereich zum Plantschen oder ein Besuch in der Meereslounge sorgen für vergnügliche Stunden. Langeweile kommt hier bestimmt nicht auf. Doch auch Sonnenhungrige müssen auf nichts verzichten. Rasch geht es auf das Bade- und Sonnendeck, auf dem man bei einem frisch gemixten Drink herrliche Urlaubsfreuden genießen wird. Traumhaft wird es, wenn die Sonne in glutrotem Licht am Horizont im Meer versinkt.

Einen ganz besonderen Event können all diejenigen erleben, die sich das Ja-Wort geben möchten. Verliebte können, auf Anfrage, in dieser außergewöhnlichen Umgebung heiraten und werden somit den schönsten Tag ihres Lebens sicherlich niemals vergessen.

Binnensee mit neuer Promenade

Skater, Jogger, Radfahrer, Beachvolleyballer aber auch Familien werden von der neuen Promenade am Binnensee begeistert sein. Der See erstreckt sich von den Salzwiesen bis hin zum mondänen Jachthafen, wo er letztlich in die Ostsee mündet. Auf dem rund 5,5, Kilometer langen Rundweg bietet für alle Gäste unterhaltsame Möglichkeiten, aktiv zu werden, zu bummeln oder einfach nur um die Schönheit der Umgebung zu genießen. Unterwegs begegnen den Urlaubern der normannische Meeresgott Njörd, Schutzgott der Seefahrer, und die Statue des Gottlieb Friedrich Stüben. Zu Lebzeiten (1838-1920) trug der Fischer zur Befreiung der durch die Dänen besetzten Insel Fehmarn bei. Wer seine ersten Erfahrungen mit Surfen machen möchte, kann dieses in der nahegelegenen Surf- und Segelschule.

Segelrevier Heiligenhafen

Wie in vielen Städten, so ist auch Heiligenhafen ein exzellentes Segelrevier. Die 5-Sterne-Marina, eine der schönsten der gesamten Ostseeregion, bietet an 15 Stegen über 1000 Booten mit einer Länge von bis zu 20 Metern geschützte Möglichkeiten zum Ankern. Nur wenige Gehminuten von der Altstadt sowie zum Fischereihafen entfernt, befindet sich die Marina in zentraler Lage. Von dort aus lassen sich spannende und abwechslungsreiche Segeltörns arrangieren, die sowohl für Profis als auch für Einsteiger perfekt geeignet sind. Für einen interessanten Törn, etwa Richtung Dänemark, sollte die Crew 14 Tage Zeit einplanen. Segelfreunde schippern durch die „Dänische Südsee“, vorbei am Großen Belt, in der ihnen eine einzigartige Inselwelt begegnet. Jedes Eiland hat seinen ureigenen Charme und ist immer einen Besuch wert. Und für Zuschauer gibt es spannende Segelregatten zu sehen wie unter anderem die Fehmarn Rund-Regatta oder die Kohlregatta mit Start in Heiligenhafen.

Ausflüge in die Umgebung von Heiligenhafen

Zur Abwechslung bieten sich auch einige attraktive Ausflugsziele an, die sich in naher Umgebung von Heiligenhafen befinden und gut erreichbar sind. Nur etwa 20 Minuten dauert es über die Fehmarnsundbrücke bis zur geliebten Insel Fehmarn. Auch das mondäne Ostseebad Grömitz ist schnell erreicht. Es ist in jedem Fall lohnenswert, einen Tagestrip zu unternehmen und außergewöhnliche Eindrücke aus dem Ostseeraum mit nach Hause zu nehmen.

33 Kilometer bis Grömitz
19 Kilometer bis Fehmarn
70 Kilometer bis Kiel
28 Kilometer bis Cismar