Yachtcharter Ostsee Startseite Yachtcharter Heiligenhafen und Fehmarn - OstseeYachtcharter westliche Ostsee, Fehmarn bis Kiel Stützpunkt Segelyachten ab Heiligenhafen für die Yachtcharter in der OstseeYachtcharter Yachten Yachtcharter Ostsee - Yachten der Werften: Bavaria, Hanse, Beneteau, Dufour, Dehler, Hallberg Rassy, ElanYachtcharter Ostsee Buchung Über 30 Segelyachten in Heiligenhafen für die Ostsee-CharterYachtcharter Ostsee, Segelbootcharter und Motorbootcharter Info's Segelyachten für die Ostsee
PCO - Über uns | Kontakt | Impressum 

Segelurlaub ab Heiligenhafen
Urlaub schon bei der Ankunft


Der kommunale Yachthafen bietet fast 1.000 Liegeplätze an 15 Stegen.
Während der Woche gibt es immer freie Boxen am  Steg 12, da dort normalerweise auch Charteryachten liegen, die in der Regel vermietet und nur am Wochenende im Heimathafen sind. Möglich ist es, den Hafenmeister über UKW-Kanal 14 zu rufen. Der Yachthafen liegt durch eine Steinmauer gut vor Schwell geschützt nördlich des Gewerbehafens.

Die Ansteuerung ist bei Tag und Nacht durch gute Betonnung unproblematisch. Gute Landmarken wie das Silo vor Heiligenhafen und das große Freizeitzentrum vereinfachen die Orientierung. Bitte ausreichend von der Untiefe Wanderhaken freihalten. Eine gut betonnte und befeuerte Rinne (nachts der weiße Sektor vom Leuchtturm Heiligenhafen) mit etwa 5 m Wassertiefe führt dann zum Yachthafen.  

Törnvorschläge:
Von Heiligenhafen aus könnten diverse schöne Ziele angesteuert werden.

Yachtcharter Ostsee - Yachtcharter Heiligenhafen

Zunächst wäre da: Fehmarn mit den Häfen Orth, Lemkenhafen, Burgstaaken oder Burgtiefe.
Wer dann nach Dänemark segeln möchte, könnte zum Beispiel nach Langeland (Bagenkop) segeln.
Hier beginnt die Dänsiche Südsee mit den schönen Häfen Marstal, Aerösköbing, Svendborg, Faaborg etc.
Viele kleine Inseln und Häfen liegen zwischen Fünen, Aerö und Langeland. Da kann man bequem eine schöne Urlaubswoche verbringen un entdeckt stets neue Eindrücke.

Wer weiter segeln möchte, könnte den großen Belt Richtung Seeland ansteuern. Durch den Grönsund und Smalands Fahrwasser geht es Richtung Mön und dann vielleicht nach Kopenhagen. Zurück könnten man an Falster entlang über Gedser nch Heiligenhafen segeln.

Oder Richtung Norden: An der deutschen Küste über Kiel, Damp, Maasholm Richtung Flensburg segeln. Dann weiter durch den Alsensund oder an Alsen vorbei Richtung Middelfart. Je nach Zeit und Wind könnte dann die Insel Fünen umrundet werden mit den einem Abstecher nach Samsö.

Im Grunde ist jede Richtung sehr schön. In Dänemark gibt es sehr viele schöne Häfen, je nach Geschmack können kürzere oder längere Tagesetappen geplant werden.

Wenn Sie weitere Vorschläge wünschen oder Fragen zur Törnplanung haben, geben wir Ihnen gern Auskunft.
Tel: 0431-7197970